Webinare sind spannende Formate

Webinare eignen sich hervorragend für Inbound-Marketing Maßnahmen. Im Gegensatz zu rein textbasierten Inhalten sind Webinare meistens kurzweiliger und dadurch interessanter. Für den Betrachter sind sie unkompliziert zu konsumieren. Am Rechner, auf dem Tablet oder dem Smartphone. Sie bieten eine vielfältige Kombination von Multimedia-Elementen an, die sich durch die aktive Einbindung und gezielte Interaktion der Betrachter zu spannenden Veranstaltungen gestalten lassen.

Besonders attraktiv ist das Format, weil Teilnehmer durch Hinterlassen ihrer E-Mailadresse mehrfach angesprochen werden können – wie bei einem Lead-Magnet.

Eine einfache Google Trendanalyse zum Suchwort “Webinar” in Deutschland zeigt eine überproportionale Zunahme der Suchaktivitäten in den letzten 10 Jahren.

Der Lifecycle kann eine eigenständige Story zum Event werden

Der Lifecycle eines Webinars von der Ankündigung bzw. Einladung bis zum eigentlichen Event kann zu einem spannenden Ereignis gestaltet werden. Wird das Event aufgezeichnet, bleibt es auch über den Moment des Happenings hinaus eine wertvolle Informationsquelle, die jederzeit von Interessenten abgerufen werden kann. Je nach Inhalt kann bereits das zum Interesse beitragen.

Die Ankündigung des Events und die Einladung starten den Prozess

Webinare sollten rechtzeitig auf einer Landingpage zum Event angekündigt werden. Der Abruf bzw. Das Einwählen ins Webinars kann aus technischen Gründen nur durch die Eingabe einer E-Mail-Adresse geschehen, die dann als Basis für weitere Inbound-Maßnahmen dient.

Bestehende Kontakte können z.B. über Persona-Analysen identifiziert und automatisiert  zum Event eingeladen werden. Mit dem Einsatz von Kampagnensystemen kann die Einladungs-Email bereits so gestaltet werden, daß unmittelbares Feedback möglich ist. Zum Beispiel über “Call To Actions” im Sinne von zwei Buttons: “Ich nehme teil” oder “Ich muss leider passen”. Dieses Feedback löst im Kampagnensystem automatisierte Prozesse aus und ordnet den Kontakt entsprechenden Kampagnen bzw. Aktionen zu. Die “unbestimmten Kontakte”, die weder Zusagen noch Absagen, können im Nachgang gezielt angesprochen und erinnert werden.

Die Zeit bis zum Event

Diese Zeit kann gut genutzt werden, um die Interessenten mit Zusatzinformationen zu versorgen. Zum Beispiel über regelmäßige Updates auf der Landingpage oder besonders hochwertigen Informationen per Email. Eine Erinnerung kurz vor dem Event wird selten als störend empfunden.

Das Webinar als Event

Ablauf

Die sorgfältige Planung des Ablaufs des Webinars ist wichtig. Nichts sollte dem Zufall überlassen werden. Eine kleinere Teilnehmerzahl lässt eventuell direkte Interaktion durch Fragen und Antworten zu. Bei einer größeren Anzahl sollten die Mikrofone der Teilnehmer auf Stumm geschaltet werden, um jegliche Störung und Ablenkung zu vermeiden. Eine Interaktion kann z.B. über einen Chat-Kanal erfolgen, in dem Fragen gestellt werden können, die der Moderator dann in einer Q&A-Session beantwortet.

Inhalt

Der Inhalt des Webinars sollte in Kooperation aller am Ergebnis beteiligten Abteilungen geplant und erstellt werden. Der Webinar-Teilnehmer nimmt das Event üblicherweise ganzheitlich als vom Veranstalter organisiertes Happening wahr. Es ist dem Teilnehmer eigentlich egal, von wem die Planung und Durchführung verantwortet wird – Marketing, Sales oder Produkt-Management. Für ihn ist das Webinar Ausdruck der Qualität des Veranstalters.

Format

Das Format sollte der Zielgruppe, dem Inhalt und dem Ablauf angemessen gewählt werden. Reine Monologe sind selten spannend. Interviews dagegen sehr viel mehr. Allerdings sollten sie nicht gestelzt oder abgesprochen wirken. Hier kann ein externer Moderator vom Fach Abhilfe schaffen. Der Einsatz von Life-Video stellt größere Anforderungen an die Technik und an die Präsentatoren dar. Reine Sprachübertragung mit einer Präsentation oder vorgefertigten Videosequenzen können hier helfen. Oftmals ist die Übertragung von beliebigen Bildschirm-Inhalten möglich. Ein Hin- und Her zwischen Browser und Präsentation oder anderen Softwaretools ist für den Moderator aber kompliziert zu handhaben und fehlerträchtig.

Technik

Die Technik der Übertragung ist sehr wichtig. Bei kleineren Teilnehmerzahlen kann durchaus noch kostengünstig mit Skype- oder Google-Hangout-Lösungen gearbeitet werden. Bei größeren Events sollte mit einem professionellen Technikanbieter gearbeitet werden. Nichts ist peinlicher als wenn Teilnehmer sich nicht anmelden können, das Streaming ruckelt oder die Tonqualität miserabel ist. Achten Sie auf die Latenz der Signalübertragung und stellen sie ihr Format darauf ein. Die Teilnehmer werden Ihnen ein qualitativ hochwertige Setup danken. Das ist ein wenig so, als wenn sie persönlich in eine hochwertige Location einladen. Keiner nimmt gerne die Einladung in eine Spelunke wahr.

Nach dem Event

Wenn es die Situation erlaubt, sollten Sie immer versuchen Aufzeichnungen anzufertigen. Die können Sie für Ihre Landingpage, Ihre Social Media Aktivitäten und Ihren YouTube-Kanal verwenden. Wenn Sie Thema und Inhalt so zeitlos wie möglich planen, dann steigert das die Halbwertszeit der Informationsbrauchbarkeit. Schneiden sie gegebenenfalls Ihr Material zu einem Teaserbeitrag und bewerben Sie damit zukünftige Webinare oder auch andere Events.

Viel Erfolg!

Kontakt

Christian Salow, ist Geschäftsführer der altii GmbH, einem digitalen Marketing- und Kommunikationsportal mit Sitz in Frankfurt am Main. Vor altii hat Herr Salow Institutionelle Investoren mit Zins-, Kredit- und Alternative-Investments aus internationalen Banken heraus betreut.

Er ist Autor der Studie “Digitales Marketing im deutschen Finanzmarkt 2016”, die bei Amazon erschienen ist (https://www.amazon.de/dp/B01LYIYQ5V).

Herr Salow berät Sie gerne bei Ihren Kommunikationslösungen. Melden Sie sich, schreiben Sie ihm doch gleich eine E-Mail.

about https://about.me/christiansalow
web http://www.altii.de
email christian.salow@altii.de
phone +49 69 3487 3170‬
twitter @christiansalow, @2nhct, @altii_news
facebook altii.fondsportal
linkedIn altii-gmbh
skype csalow
location altii GmbH · Fellnerstrasse 7-9 · 60322 Frankfurt am Main · Germany
maps https://goo.gl/maps/91yThghAmUL2

Download vCard

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here