Ein Video sagt mehr als tausend Worte

Werben auf YouTube

Die Videoplattform von Google, YouTube ist aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. 77 % der deutschen Internetnutzer besuchen mindestens einmal im Monat YouTube. Von der einstigen Videoplattform im Web für Teenager, hat sich YouTube in den vergangenen Jahren zur Videoplattform Nr. 1 entwickelt. Firmen stellen dort Inhalte ein, bekannte Stars publizieren Ihre Songs und Videos dort und viele Menschen laden lustige, hilfreiche oder kritische Videos hoch. Kurzum: YouTube hat für fast jeden den richtigen Content.

So ist es wenig überraschend, dass auf YouTube weit mehr als nur der 14-jährige Teenager zu finden ist. Dies erkannte auch Google und bietet seit einiger Zeit die Möglichkeit an, mit AdWords auch Werbevideos auf YouTube zu schalten. Das Positive daran: Sie können Ihre Zielgruppe sehr genau targetieren und zahlen nur bei Erfolg. Denn anders als bei TV Spots, zahlen Sie bei YouTube nicht für die bloße Ausstrahlung, sondern nur, wenn sich ein User dafür interessiert. Ein weiterer und wichtiger Vorteil ist, dass Sie im Fernsehen Ihre Zielgruppe nicht so genau targetieren können wie im Internet. So können Sie bei YouTube beispielsweise nach geografischen und demografischen Merkmalen filtern. Zusätzlich können Sie sogar die Interessen Ihrer Zielgruppe selektieren und feiner aussteuern. So verwundert es kaum, dass die Zahl der Unternehmen, die auf YouTube werben sich in den letzen beiden Jahren verdoppelt hat.

Die Möglichkeiten bei YouTube sind dabei vielfältig. Grundsätzlich gibt es 3 verschiedene Möglichkeiten der Videowerbung. Eine überspringbare Videowerbung, die vor dem eigentlichen Video angezeigt wird, ein 6 sekündiges Video und Video-Adds die in den Suchergebnissen von YouTube platziert werden. Letztere sind vergleichbar mit Text Anzeigen im Google Suchnetzwerk. Und auch bei YouTube-Werbung gilt, Sie sprechen Ihre Kunden nur dann an, wenn diese nach einem bestimmten Produkt oder Service suchen. Sprich Sie kombinieren die Vorteile einer klassischen Textanzeige in Google mit den Vorteilen eines Videos oder Bildes. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Im Gegensatz zur Fernsehwerbung zahlen Sie nur, wenn sich ein Interessent Ihre Anzeige länger als 30 Sekunden ansieht oder auf Ihr Video klickt. Auch hier genießen Sie die üblichen Google Vorteile. Selbstverständlich gibt Ihnen AdWords auch hier ein starkes Analyse-Tool an die Hand, um die Leistung Ihrer Kampagne stetig zu überwachen und zu verbessern. Dies herauszufinden, ist nicht leicht. Manchmal ist es noch schwieriger, den richtigen Ansatz zur Optimierung zu finden, als eine Kampagne zu erstellen.

Einzig die Tatsache, dass eine Erstellung einer solchen Add, die Überwachung, Optimierung dieser sehr viel Zeit und Know-How erfordert, lässt viele Entscheider dem Thema mit Zurückhaltung begegnen. Doch die Mühe lohnt sich, gerade im Vergleich zur klassischen TV Werbung überwiegen oftmals die Vorteile von YouTube.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here