Mit Streaming Communities aufbauen und Leads generieren

Einleitung Mit virtuellen Events lassen sich neue Leads generieren, bestehende Kunden binden und letztendlich Communities aufbauen und Netzwerke erweitern. Voraussetzung ist eine klar definierte Zielgruppe und eine Strategie. Durch die SARS-CoV-2 bedingten Kontaktbeschränkungen hat die Anzahl virtueller Events als Ersatzversuch für Präsenz-Veranstaltungen schlagartig zugenommen. Die anfänglich hohen Besucherzahlen weichen aber ernüchternd dem inflationären Angebot. Eine…

Effizient Leads mit Beiträgen generieren

Einleitung Ihre qualitativ hochwertigen Beiträge werden auf Web-Portalen publiziert und treffen den Fokus der Leser. Mit diesen Beiträgen lassen sich unmittelbar Leads generieren. Das Web-Portal altii bietet Ihnen die Möglichkeit mit diesen Beiträgen Kontaktdaten zu sammeln, professionell und DSGVO-konform. Vorgehensweise Der Autor erstellt den Beitrag, altii publiziert den Content in der dafür vorgesehenen Rubrik und…

Mit digitalen Triggern automatisiert Finanzprodukte verkaufen!

Zusammenfassung Digitale Verkaufsprozesse können durch Automatisierung bei der Vermarktung des Produktangebots effizient unterstützen. Sie eröffnen eine interaktive Feedback-Analyse und die Messung von Kundeninteressen. Das ermöglicht eine persönliche Nachverfolgung, die Abschlusswahrscheinlichkeiten erhöht und somit die verwalteten Assets steigert. Einleitung Ein erfahrener Verkäufer hat es im Gespür, ob ein potenzieller Kunde für eine Ansprache empfänglich ist und…

Konkurrenz für Fachmessen

Dieter Brockmeyer spricht im altii Interview über die “Konkurrenz von Fachmessen”. Er beschreibt, wie virtuelle Events der momentan nicht durchführbaren Präsenzmesse Konkurrenz machen. Dabei geht es darum, mit Technologie die Networking-Lücke von virtuellen Events zu schließen. Die Geschwindigkeit der Innovation nimmt zu. Herr Brockmeyer ist Innovationsexperte und einer der sieben Gründer des Diplomatic World Instituts, das…

Fachmessen – in und nach der Krise

Dieter Brockmeyer spricht im altii Interview über das Thema „Fachmessen – in und nach der Krise“. Es geht um die aktuelle Situation und die Zukunft von Messen und großen Veranstaltungen infolge der Pandemie. Herr Brockmeyer ist Innovationsexperte und einer der sieben Gründer des Diplomatic World Instituts, das als Spin-Off des Diplomatic World Magazins ins Leben…

Ist Content noch King?

Dieter Brockmeyer spricht im altii Interview über Qualitäts-Content, Plattformen, die Abgrenzung zur Massenproduktion und wie man als Finanzdienstleister über geeignete Content-Marketing-Massnahmen erfolgreich Strategien umsetzen kann. Herr Brockmeyer ist Innovationsexperte und einer der sieben Gründer des Diplomatic World Instituts, das als Spin-Off des Diplomatic World Magazins ins Leben gerufen wurde. Das Diplomatic World Magazin in Brüssel…

Über die Digitalisierung in der Viruskrise

Der 2nhct-Autor Dieter Brockmeyer spricht im altii-Interview über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Akzeptanz der fortschreitenden digitalen Entwicklung. Er ist einer der Gründer und Innvoationsexperte des Diplomatic World Instituts. Der plötzliche Zwang zum Homeoffice hat die Arbeitswelt nachhaltig beeinflusst und zum Abbau bestehender Vorurteile geführt. Hat diese Entwicklung Auswirkungen auf die zukünftige Nutzung von…

Zunahme bei virtuellen Meetings/Events – DSGVO-konform?

Die Nachfrage nach virtuellen Meetings, Conferencing und Webinaren nimmt in der aktuellen Lage extrem zu. Gegebene technische Lösungen sind da. Sind diese Services aber auch DSGVO-konform? Wie und wo erfolgt die Datenhaltung? Diese letzten Fragen können oftmals nicht vernünftig oder zufriedenstellend beantwortet werden. Bei altii haben wir unsere Kommunikation auf virtuelle Events (intern und extern)…

Livestreaming im professionellen Einsatz

  Herr Martin Prankl von Live Stream Services, München erklärt uns im 2nhct-Interview wie Livestreaming funktioniert und für welche Anwendungen es professionell genutzt werden kann. Er zeigt auf, wie Mitarbeiter im Homeoffice mit regelmäßigen Botschaften versorgt und dabei Glaubwürdigkeit und Transparenz vermitteln können. Er stellt sich auch schwierigen Themen und spricht darüber, wie mit Streaming…

Homeoffice-Nutzer in die Ansprache einbeziehen

Das Zuhause wird für viele Arbeitnehmer infolge des Infektionsrisikos mit SARS-CoV-2 zunehmend die neue Arbeitsumgebung. Im Homeoffice stellen sich andere Herausforderungen als im etablierten Büro: Der Flurfunk und die gewohnten Informationskanäle fehlen. Das Bedürfnis nach Information wird aus erreichbaren Quellen, allen voran natürlich das Internet mit Email, Chat, Social-Media, News-Portalen und den fachspezifischen Portalen gestillt.…